BIOHOF FÜRST

From nose to FELL (tail).

Gerhard Fürst, Inhaber

Der Biohof Fürst liegt im idyllischen Neuhausen, einem Ortsteil von Marxheim. Dort betreibt Gerhard Fürst seine Bio-Landwirtschaft nach den Richtlinien des Demeter-Verbands. Neben der Haltung seiner Neuhauser Weiderinder baut er auch hochwertigen Meerrettich an – natürlich in bester Demeter-Qualität.

HAUPTFILIALE

BIOHOF FÜRST
Gerhard Fürst
Dorfstraße 6
86688 Marxheim/Neuhausen

Kontakt
Telefon: 0178 9880668
E-Mail: [email protected]

Ein echter Familienbetrieb

Eine echte Rarität in unserer Region: Der Meerettich vom Biohof Fürst, angebaut nach strengsten Demeter-Kriterien. Der Anbau, die Pflege und auch die Ernte erfolgt unter Mithilfe der gesamten Familie – auch Oma und Opa unterstützen die Familie regelmäßig.

Angebaut wird die weiße Rübe mit einer Pflanzmaschine Marke Eigenbau. Diese wird elektrisch angetrieben und gesteuert, denn in Gerhards Brust schlagen 2 Herzen: das eines passionierten Bio-Landwirtes und das, eines Tüftlers. Stetig entwickelt er neue Möglichkeiten und Maschinentechnik, die der Familie nicht nur die Arbeit auf dem Feld erleichtert sondern auch noch besonders umwelt- und artenschonend ist. Hierzu gehört auch das insektenschonende Doppelmähwerk, ebenfalls von ihm entwickelt und selbstverständlich ebenfalls elektrisch angetrieben.

From nose to FELL (tail)

Aber nicht nur Meerrettich bekommt ihr bei Familie Fürst, auch Fleischliebhaber kommen dort nicht zu kurz. Gerhard bietet das Demeter-zertifizierte Fleisch seiner Weiderinder als Pakete an. Familienpakete, Singlepakete, Grillfleisch und Würste – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Pakete könnt ihr telefonisch oder per E-Mail bei ihm vorbestellen.

Ganz nach dem Motto „From nose to tail oder Fell“, denn der Biohof Fürst verwendet möglichst alle Teile der geschlachteten Rinder. Die aufbereiteten Felle können ebenfalls vor Ort erworben werden und die Kuhhörner und der Dung wird als Dünger benutzt – eine wirklich nachhaltige Art der Bio-Landwirtschaft.